Käse und Ernährung im Alter

Käse & Ernährung im Alter

Käse: wichtiger Faktor bei der Ernährung im Alter

Mit zunehmendem Alter wird es immer wichtiger, auf seine Ernährung zu achten und ausgewogene Mahlzeiten zu sich zu nehmen. Bewusstes Essen sorgt im Alter für mehr Lebensqualität. Reich an Kalzium und anderen Nährstoffen, ist Käse für Senioren und die Ernährung im Alter ein wertvolles Lebensmittel, mit dem sie ernährungsbedingte Mangelerscheinungen vermeiden und gesund alt werden können. Während noch vor einem Jahrhundert eine Person mit sechzig Jahren als alt galt, bleiben Senioren von heute zunehmend fit und aktiv. Die Ernährung von Senioren wurde ausgiebig erforscht, wodurch sie nun Lebensmittel konsumieren können, die ihren Bedürfnissen optimal angepasst sind. Oft haben Senioren wenig Appetit; dennoch müssen sie auf eine ausreichende Zufuhr an Kalorien und Nährstoffen achten.

Ernährung im Alter mit Käse
Muskelschwund vorbeugen mit Eiweiß

Natürliche Begleiterscheinung des Alterns sind der Abbau der Muskeln und auch die Demineralisierung des Skeletts. Diesem Schwund lässt sich mit ausreichenden Mengen an Eiweiß und Aminosäuren vorbeugen. Ein Senior benötigt laut der Österreichische Gesellschaft für Ernährung (ÖGE) 0,8 g Eiweiß pro Kilo Körpergewicht, also beispielsweise ein 70 Kilo schwerer Mann 56 g pro Tag. 

Für eine gesunde Ernährung im Alter ist Käse mit hohen Eiweißgehalt wie  Schnitt- und Hartkäse also die richtige Wahl! Käse aus Schafs-, Kuh- oder auch Ziegenmilch, das große Käseangebot bietet Vielfalt für jeden Geschmack. Weichkäse und Topfen sind besonders gut für Senioren geeignet, denen das Kauen und Schlucken Probleme bereitet. 

Käselexikon Milchprodukte
Kalzium stärkt die Knochen

Eine vermehrte Zufuhr von Kalzium ist ebenfalls unerlässlich, um die Knochen gesund zu erhalten und das Risiko von Osteoporose und Demineralisierung des Skeletts und somit von Knochenbrüchen einzudämmen. Hiervon sind auch Frauen mit Eintritt der Menopause und Männer über 65 Jahren betroffen. Die empfohlene Verzehrmenge von Kalzium liegt laut der Österreichische Gesellschaft für Ernährung (ÖGE) bei 1000 mg pro Tag. Deshalb sind Milchprodukte von ihrem Speiseplan nicht wegzudenken.

Kalzium stärkt nicht nur ihre Knochen und Zähne. Hundert Gramm Parmesan, einer der kalziumreichsten Käse, decken bereits die empfohlene tägliche Kalziummenge. 

Käse für eine ausgewogene Ernährung im Alter

Der Käse hat aber noch weitaus mehr zu bieten, insbesondere das Vitamin K2 und Mineralstoffe wie Zink. Das Angebot an Nährstoffen, die zur Funktion des Immunsystems beitragen, ist groß. Die Vitamine der B-Gruppe (B9 und B12)  sind in einigen Käsesorten, wie zum Beispiel in Blauschimmelkäse und im Camembert enthalten, und B12. 

Der tägliche Konsum von Käse empfiehlt sich also ganz besonders für Senioren, die auf eine ausgewogene, altersgerechte Ernährung Wert legen. 

Noch mehr Käse-Wissen

Wussten Sie, dass Käse besonders reich an Kalzium ist? Kalzium ist für seine positive Wirkung auf die Knochen bekannt, hat aber noch viele andere Vorzüge - wir sagen, welche!