Alles über Käse Käselexikon
Alles über Käse > Käsehobel

Suche im Lexikon

Käsehobel

Der Käsehobel eignet sich zum Schneiden von feinen Scheiben Käse, die sich z. B. zum Belegen von Broten oder Aufläufen eignen. Gerade Parmesan, Hartkäse oder Trüffel lassen sich mit einem Käsehobel gut schneiden. Es gibt verschiedene Arten von Käsehobel. Ein Käsehobel besteht in der Regel aus einem Stahlstück mit einem stufenlos verstellbaren Messer in der Holzfläche. Je nach gewünschter Dicke des Schnittgutes wird die Stellschraube eingestellt.

Der in den skandinavischen Ländern häufig genutzte Käsehobel besteht hingegen aus einer breiten Klinge mit geschliffener Öffnung, die sich beim Schneiden des Käses biegen lässt und dadurch die Dicke des Schnittgutes bestimmt.

Käselexikon Käsehobel