Alles über Käse Käselexikon
Alles über Käse > Schnittkäse

Suche im Lexikon

Schnittkäse

Schnittkäse (wie z. B. Fol Epi oder Etorki aus Schafsmilch) sind weicher als Hartkäse und müssen einen Wassergehalt in der fettfreien Käsemasse von 54–63 % aufweisen. Sie reifen gleichmäßig durch den ganzen Teig mit einer Reifedauer von mindestens 5 Wochen. Unter ihrer harten Rinde haben Schnittkäse einen zarten, geschmeidigen Teig. Durch die Beigabe von besonderen Zutaten wie z.B. Kräutern, Paprika, Pfeffer, etc. entstehen verschiedene, raffinierte Schnittkäsezubereitungen.

Mehr zu: Schnittkäse

Käsesorten Schnittkäse