Couscous Bowl

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
20 Min.
Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Mediterran? Mögen wir! Und was passt besser zu BRESSO100% PFLANZLICH mit Kräutern aus der Provence als ein leckerer mediterraner Coucous-Salat? Serviert in einer Bowl mit frischem Babyspinat, Sprossen und Co und gewürzt mit einem aromatischen BRESSO Dressing. Die tolle Idee hatte @moyskitchen, danke für diesen leichten Genuss!

Zutaten

Minus
3 Portionen
Plus
Für die Coucous Bowl vegan

  • 300 g Couscous
  • 375 ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Kürbiskerne
  • 1,5 Karotten
  • 1,5 Mini-Gurken
  • 6 Radieschen (groß)
  • 15 Cocktailparadeiser
  • 1,5 Handvoll Baby-Spinat
  • 3 EL Radieschensprossen
  • 150 g Bresso 100% Pflanzlich mit Kräutern aus der Provence
  • Handvoll Basilikum
  • 2,25 EL Olivenöl (mild)
  • 0,75 EL Weißweinessig
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 2018,0 kJ / 484,0 kcal
Fett 27,6 g
Kohlenhydrate 41,6 g
Eiweiß 15,5 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 20 Min.
Schritt 1

Coucous Bowl vegan: Für die mediterrane Coucous Bowl, als erstes, Couscous in einen Topf geben, 500 ml Gemüsebrühe hinzufügen, die Mischung einmal aufkochen, umrühren, Deckel aufsetzen und durchziehen lassen. Kürbiskerne in einer kleinen Pfanne ohne Fett anrösten.

Schritt 2

Die Karotten und Gurken mit dem Sparschäler längs in dünne Streifen schneiden. Die Radieschen in dünne Scheiben hobeln und die Cockailtomaten halbieren.

Schritt 3

Den leicht abgekühlten Couscous mit 1 EL Essig, 2 EL Olivenöl und etwas Salz und Pfeffer abschmecken, auflockern und vier Schüsseln damit zur Hälfte füllen.

Schritt 4

Babyspinat in die jeweils andere Hälfte geben. Gurken- & Möhrenstreifen zu Spiralen aufrollen und auf den Couscous geben, Tomaten auf den Spinat geben. Radieschen, Sprossen und geröstete Kürbiskerne darüber verteilen.

Schritt 5

Den BRESSO 100% PFLANZLICH mit Kräutern aus der Provence als Topping auf die Bowl geben – er dient auch als Dressing und macht alles schön cremig. Mit gehacktem Basilikum bestreuen, noch mit etwas Olivenöl beträufeln und gleich servieren.

Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen