Mango Curry mit knusprigen Tofu-Spießen
Mango Curry mit knusprigen Tofu-Spießen
Rezepte > Mango Curry mit knusprigen Tofu-Spießen

Mango Curry mit knusprigen Tofu-Spießen

Wir lieben die asiatischen Küche. Und das ganz besonders, wenn die Rezepte so schnell, einfach und lecker sind wie dieses Curry! Viel frisches Gemüse, knusprig gebratener Tofu und cremiger Brunch Mango Curry machen das Rezept so lecker.
40 Min.
Kalorienarm

{"uid":10767,"url":"\/\/ich-liebe-kaese.at\/rezepte\/mango-curry-mit-knusprigen-tofu-spiessen\/","id":9999,"title":"Mango Curry mit knusprigen Tofu-Spießen","servings":4,"ingredientGroups":[{"name":"Für das Curry","ingredients":[{"uid":15855,"name":"Brunch Mango Curry","namePlural":"","amount":160,"unit":{"uid":398,"singular":"g","plural":""},"accumulationIdentifier":"15855_398"},{"uid":10340,"name":"Zwiebel","namePlural":"Zwiebeln","amount":2,"accumulationIdentifier":"10340"},{"uid":15252,"name":"Süßkartoffel","namePlural":"Süßkartoffeln","amount":400,"unit":{"uid":398,"singular":"g","plural":""},"accumulationIdentifier":"15252_398"},{"uid":11532,"name":"Fisolen (fein)","namePlural":"","amount":200,"unit":{"uid":398,"singular":"g","plural":""},"accumulationIdentifier":"11532_398"},{"uid":10079,"name":"Mango","namePlural":"","amount":0.5,"accumulationIdentifier":"10079"},{"uid":10512,"name":"stückige Tomaten","namePlural":"","amount":400,"unit":{"uid":398,"singular":"g","plural":""},"accumulationIdentifier":"10512_398"},{"uid":10872,"name":"Öl","namePlural":"","amount":2,"unit":{"uid":388,"singular":"EL","plural":""},"accumulationIdentifier":"10872_388"},{"uid":9831,"name":"gesalzene Erdnüsse (gehackt)","namePlural":"","amount":1,"unit":{"uid":388,"singular":"EL","plural":""},"accumulationIdentifier":"9831_388"},{"uid":10552,"name":"Sesam","namePlural":"","amount":1,"unit":{"uid":388,"singular":"EL","plural":""},"accumulationIdentifier":"10552_388"}]},{"name":"Für die Tofu-Spieße","ingredients":[{"uid":16290,"name":"Tofu","namePlural":"","amount":300,"unit":{"uid":398,"singular":"g","plural":""},"accumulationIdentifier":"16290_398"},{"uid":15368,"name":"Kichererbsenmehl","namePlural":"","amount":2,"unit":{"uid":388,"singular":"EL","plural":""},"accumulationIdentifier":"15368_388"},{"uid":10135,"name":"Chilisauce","namePlural":"","amount":2,"unit":{"uid":388,"singular":"EL","plural":""},"accumulationIdentifier":"10135_388"},{"uid":10545,"name":"Sojasauce","namePlural":"","amount":2,"unit":{"uid":388,"singular":"EL","plural":""},"accumulationIdentifier":"10545_388"},{"uid":10872,"name":"Öl","namePlural":"","amount":4,"unit":{"uid":388,"singular":"EL","plural":""},"accumulationIdentifier":"10872_388"}]}],"imageUrl":"\/fileadmin\/Recipe\/Recipe_1301-1400\/rezept-brunch-mango-curry-mit-tofu.jpg"}

Zutaten

für Personen

Zubereitung

1

Zur Vorbereitung des Rezepts zuerst den Tofu marinieren. Dafür Tofu in 2-3 cm große Würfel schneiden. 1 EL Brunch Mango Curry, Sojasauce, Chilisauce und 2 EL Öl verrühren und vorsichtig mit dem Tofu mischen. In der Marinade ziehen lassen bis das restliche Rezept vorbereitet ist. 

2

Zwiebeln schälen, halbieren und groß würfeln. Süßkartoffel so sauber waschen, dass man die Schale gut mitessen kann, dann in 2 cm große Würfel schneiden. Die Bohnenenden abschneiden und Bohnen halbieren. Mango schälen längs halbieren und in feine Scheiben schneiden.

3

Als nächstes das Gemüse für das Curry zubereiten: Zwiebeln, Süßkartoffeln und Bohnen in einer heißen Pfanne mit etwas Öl kurz anbraten, dann die Tomaten und 200 ml Wasser (oder Gemüsebrühe) zugeben. Die Zutaten zugedeckt 10 Minuten auf niedriger Flamme kochen lassen. 

4

Den Tofu in Kichererbsenmehl wenden und drei bis vier Würfel zusammen aufspießen. Tofu-Spieße in einer großen, beschichteten Pfanne mit 2 EL Öl bei mittlerer Hitze 10 Min. von allen Seiten knusprig braten.

5

Brunch Mango Curry unter das Gemüse rühren und Mango vorsichtig untermischen. Nüsse und Sesam grob hacken und über das Curry streuen. Den gebratenen Tofu aus der heißen Pfanne mit dem Curry anrichten und gleich servieren.

Tipps für das Mango Curry
  • Ein Curry eignet sich auch sehr gut, um Reste zu verwerten. Du hast noch Paprika, Tomaten oder Zucchini übrig? Dann bratet es einfach mit dem restlichen Gemüse an und nutzt das Gemüse einfach im Curry.
  • Wer es etwas würziger mag, der kann natürlich das Rezept noch mit Ingwer, Chili oder Knoblauch ergänzen. Auch Koriander - wer es mag - passt super zum Curry.
  • Wir essen das Curry ja am liebsten einfach pur. Wer aber eine Beilage dazu zubereiten möchte, greift am besten zu Reis oder alternativ zu einem indischen Naan Brot.
Alternative: Cremiges Hähnchen Mango Curry

Alternativ kannst du das Rezept auch mit Hühnchen zubereiten. Dazu einfach den Tofu durch die gleiche Menge Hähnchenbrustfilet ersetzen. Das Fleisch quer in dünne Scheiben schneiden und dann wie beschrieben mit der Marinade mischen und das Hühnchen knusprig anbraten.

Nährwertangaben
Pro Person
Brennwert 597,1 kJ / 2498,3 kcal
Fett 32,9 g
Kohlenhydrate 54,0 g
Eiweiß 16,7 g