Rezept für Allgäuer Käsepätzle mit Milkana und Schmelzzwiebeln
Rezept für Allgäuer Käsepätzle mit Milkana und Schmelzzwiebeln
Rezepte > Käsespätzle mit Chaumes und Schmelzzwiebeln

Käsespätzle mit Chaumes und Schmelzzwiebeln

Für dieses schnelle Rezept benötigst Du nur wenige Zutaten. Die Käsespätzle mit würzigem Chaumes und deftigen Schmelzzwiebeln sind ein echter Käseklassiker.
15 Min.
{"uid":2740,"url":"\/\/ich-liebe-kaese.at\/rezepte\/kaesespaetzle\/","id":465,"title":"Käsespätzle mit Chaumes und Schmelzzwiebeln","servings":1,"ingredientGroups":[{"name":"","ingredients":[{"uid":10100,"name":"Chaumes Le Véritable","namePlural":"","amount":200,"unit":{"uid":398,"singular":"g","plural":""},"accumulationIdentifier":"10100_398"},{"uid":11476,"name":"Spätzle (frisch aus dem Kühlregal)","namePlural":"","amount":1000,"unit":{"uid":398,"singular":"g","plural":""},"accumulationIdentifier":"11476_398"},{"uid":10658,"name":"Schlagobers","namePlural":"","amount":300,"unit":{"uid":386,"singular":"ml","plural":""},"accumulationIdentifier":"10658_386"},{"uid":10340,"name":"Zwiebel","namePlural":"Zwiebeln","amount":4,"unit":{"uid":385,"singular":"kleine","plural":"kleine"},"accumulationIdentifier":"10340_385"},{"uid":10872,"name":"Öl","namePlural":"","amount":4,"unit":{"uid":388,"singular":"EL","plural":""},"accumulationIdentifier":"10872_388"},{"uid":11527,"name":"Schnittlauch oder Brunnenkresse (fein geschnitten)","namePlural":"","amount":4,"unit":{"uid":388,"singular":"EL","plural":""},"accumulationIdentifier":"11527_388"},{"uid":10626,"name":"Salz und schwarzer Pfeffer","namePlural":"","amount":0,"accumulationIdentifier":"10626"}]}],"imageUrl":"\/fileadmin\/Recipe\/Recipe_401-500\/rezept-allgaeuer-kaesespaetzle-milkana-kaese-brotzeit-0465.jpg"}

Zutaten

für Personen

Zubereitung

1

Für das Spätzle-Rezept, die Zwiebel zunächst in feine Streifen schneiden und in einer Pfanne in heißem Öl braun anbraten. Mit etwas Wasser ablöschen und dieses vollständig einkochen lassen. Die geschnittenen Zwiebeln nochmals anbraten und mit Wasser ablöschen. Eindampfen lassen, leicht salzen, pfeffern und warm stellen.

2

Chaumes in kleine Würfel schneiden und in einer zweiten Pfanne in etwas Schlagobers mit einem Holzspatel auflösen und erwärmen. Spätzle zugeben und in der Käsessauce schwenken bis sie heiß sind.

3

Nur mit etwas Pfeffer abschmecken und die Käsespätzle im Pastateller anrichten. Schmelzzwiebeln auf die heißen Käsespätzle geben und nach Belieben mit Schnittlauch oder Brunnenkresse bestreuen.

Tipps für die Käsespätzle
  • Statt Chaumes können auch andere schmelzfähige Käsesorten wie Emmentaler, Gouda, Edamer. Oder Sie mischen die drei Käse-Sorten zusammen. 
  • Wer es besonders würzig mag, greift zu herzhaftem Bergkäse oder Räßkäse, der traditionell für Vorarlberger Kässpätzle verwendet wird.
  • Zu den Käse-Spätzle passt ein grüner Salat - zum Beispiel Vogerlsalat.
Rezept für selbstgemachten Spätzleteig

Für den Spätzleteig benötigst Du:

  • 5 Eier
  • 350 g Spätzlemehl oder griffiges Mehl
  • 100 ml Milch
  • 1 TL Salz (gestrichen)

 

In einer Schüssel Eier und Mehl kräftig aufschlagen. Nach und nach die Milch zugießen. Den Teig so lange schlagen, bis er zäh ist und Blasen entstehen. Zum Schluss das Salz zufügen. 

In einem großen Topf reichlich Salzwasser aufkochen. Mit einer Spätzlepresse die Spätzle direkt in das Wasser drücken. Sobald sie an die Oberfläche kommen, mit einer Schaumkelle herausnehmen und kalt abschrecken. Dann abtropfen lassen und die selbstgemachten Spätzle weiter verkochen.