Mini-Waffel-Sandwich mit Spinat

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
50 Min.
Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen

Zutaten

Minus
9 Portionen
Plus
Für die Mini-Waffel-Sandwich mit Spinat

  • 2 Becher Brunch Kräuter
  • 200 g Blattspinat
  • 4 EL Milch
  • 1 Stück Zitrone, Bio (Abrieb)
  • 125 g Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Stücke Eier
  • 4 EL Mineralwasser
  • 5 EL Kürbiskerne
  • etwas Öl
  • 1 Stück Avocado
  • 2 EL Zitronensaft
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 960,0 kJ / 230,0 kcal
Fett 16,0 g
Kohlenhydrate 11,0 g
Eiweiß 8,0 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 50 Min.
Schritt 1

Spinat waschen und verlesen. 150 g Spinat, Milch, 2 TL Zitronenschale und 75 g Brunch Kräuter im Standmixer oder mit einem Stabmixer fein pürieren. Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen. Eier, Mineralwasser und Spinat-Mix zugeben, alles mit den Schneebesen des Rührgeräts zum Waffelteig verrühren.

Schritt 2

Ein belgisches Waffeleisen (für 2 rechteckige Waffeln à ca. 9 x 15 cm) vorheizen. Dünn mit Öl einstreichen. Pro Waffel ca. 2 EL Teig in die Mitte des Waffeleisens geben und nacheinander 18 kleine Waffeln (à ca. 9 cm Ø) 4–5 Minuten ausbacken. Fertige Waffeln auf ein Kuchengitter setzen.

Schritt 3

Kürbiskerne grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Avocado halbieren, entkernen, Fruchtfleisch von der Schale lösen und in dünne Spalten schneiden. Avocado mit Zitronensaft beträufeln. Ca. 9 Waffeln mit restlichem Brunch Kräuter bestreichen und mit Avocadospalten, Kürbiskernen und restlichem Spinat anrichten. Übrige Waffeln als Deckel daraufsetzen und servieren.

Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen

Aktuelle Rezeptthemen entdecken