Rezept Bratapfel mit Peyrigoux Käse
Rezepte > Bratäpfel à la Caprice

Bratäpfel à la Caprice

Für Liebhaber von Äpfeln und Käse ist unser einfaches Rezept für Bratapfel à la Caprice ideal.
45 Min.

Caprice des Dieux

{"uid":3164,"url":"\/\/ich-liebe-kaese.at\/rezepte\/brataepfel-a-la-caprice\/","id":696,"title":"Bratäpfel à la Caprice","servings":4,"enableWineRecommendation":true,"ingredientGroups":[{"name":"","ingredients":[{"uid":13818,"name":"Caprice des Dieux","namePlural":"","amount":120,"unit":{"uid":398,"singular":"g","plural":""},"accumulationIdentifier":"13818_398"},{"uid":11788,"name":"Äpfel","namePlural":"","amount":4,"accumulationIdentifier":"11788"},{"uid":11781,"name":"Marillen-Marmelade (mit Stücken)","namePlural":"","amount":100,"unit":{"uid":398,"singular":"g","plural":""},"accumulationIdentifier":"11781_398"},{"uid":10695,"name":"Rosinen","namePlural":"","amount":4,"unit":{"uid":388,"singular":"EL","plural":""},"accumulationIdentifier":"10695_388"},{"uid":10785,"name":"Pinienkerne","namePlural":"","amount":2,"unit":{"uid":388,"singular":"EL","plural":""},"accumulationIdentifier":"10785_388"},{"uid":11744,"name":"Butter","namePlural":"","amount":2,"unit":{"uid":387,"singular":"TL","plural":""},"accumulationIdentifier":"11744_387"},{"uid":10360,"name":"Zimt","namePlural":"","amount":1,"unit":{"uid":387,"singular":"TL","plural":""},"accumulationIdentifier":"10360_387"}]},{"name":"Nützliches Zubehör","ingredients":[{"uid":9865,"name":"Auflaufform","namePlural":"","amount":0,"accumulationIdentifier":"9865"}]}],"imageUrl":"\/fileadmin\/Recipe\/Recipe_601-700\/rezept-peyrigoux-bratapfel.jpg"}

Zutaten

für Personen
{{ingredientGroup.name }}
{{ingredient | ingredientToString}}

Zubereitung

1

Für das Bratapfel Rezept mit Füllung zunächst den Backofen auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vorheizen. 

2

Das Kerngehäuse der Äpfel ausstechen und Äpfel in eine ofenfeste, eingefettete Form setzen.

3

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie goldbraun werden.

4

Für die Bratapfel-Füllung Marillenmarmelade mit Rosinen und Pinienkernen mischen und das Ganze mit etwas Zimt verfeinern.

5

Äpfel mit der Marillen-Füllung füllen. Auf jeden Apfel ½ TL Butter geben und anschließend im Backofen ca. 35 Min. garen.

6

In der Zwischenzeit den Caprice des Dieux für das Bratapfel-Topping in Scheiben schneiden.

7

Bratäpfel herausnehmen und mit je einer Scheibe Caprice des Dieux garnieren. Sofort servieren und heiß genießen! Bon Appétit!

Raffiniert und lecker

Apfel-Rezepte mit Käse

Auf der Suche nach weiteren Apfel-Rezepten mit Käse? Dann stöbern doch einfach weiter! Denn Äpfel sind nicht nur gesund, sie lassen sich auch ganz unterschiedlich zubereiten.
Unsere Rezepte sind perfekt für den nächsten Grillabend mit Freunden - passend dazu haben wir weitere köstliche Ideen für Euch!