Gefüllte Zucchini-Röllchen in Paradeisersoße

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
40 Min.
Teller mit Essen
Vorbereitungszeit
30 Min.
Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Geschickt gerollt: Unser Rezept für köstliche Röllchen mit Zucchini und BRESSO 100% PFLANZLICH sind fix zubereitet und köstlich überbacken im Ofen. Das Topping aus Panko-Bröseln sorgt dabei für besonderen Crunch! Mit gerösteten Mandeln und allerlei Kräutern sind die Zucchini-Röllchen der perfekte Genuss à la Provence!

Zutaten

Minus
5 Portionen
Plus
Für die Röllchen

  • 175 g BRESSO 100% PFLANZLICH
  • 2,5 große Zucchini (klein)
  • 62,5 g Mandelstifte
  • 1,25 TL Kräuter der Provence (getrocknet)
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
Für die Paradeisersoße

  • 1,25 EL Olivenöl (mild)
  • 2,5 EL Paradeismark
  • 62,5 ml Gemüsesuppe
  • 750 g Paradeiser, stückig
  • 2,5 Zweiglein Basilikum
  • 1,25 TL Agavendicksaft
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
Zum Garnieren

  • 62,5 g Panko
  • 1,25 TL Kräuter der Provence (getrocknet)
  • 0,31 TL Knoblauchpulver
  • 1,25 Zweige Rosmarin
  • 1,25 Zweige Thymian
  • 1,25 Zweige Basilikum
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 1648,1 kJ / 395,6 kcal
Fett 25,0 g
Kohlenhydrate 29,3 g
Eiweiß 11,4 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 1 Std. 10 Min.
Schritt 1

Für die Zucchini-Röllchen die Enden der Zucchini abschneiden und das Gemüse anschließend der Länge nach in ca. 0,5 cm dünne Scheiben hobeln. Zucchini Reste (die sich nicht als intakte Scheibe verwenden lassen oder zu schmal zum Füllen und Aufrollen sind) aufheben und beiseitelegen. "Intakte" Zucchinischeiben nebeneinander auf Küchenpapier oder einem Geschirrtuch auslegen und gleichmäßig mit etwas Salz bestreuen. Zum Entwässern ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Schritt 2

Für die Paradeisersoße Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebeln fein würfeln, Knoblauch hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebelwürfel glasig dünsten. Knoblauch und Paradeisermark hinzugeben und 2-3 Minuten bei mittlerer Hitze mit anrösten. Mit Gemüsebrühe ablöschen. Basilikum von den Zweigen zupfen und hacken. Zusammen mit stückigen Paradeisern und Agavendicksaft unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 15 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen.

Schritt 3

Für die Füllung der Röllchen Mandeln in einer Pfanne rösten, hacken und eine Handvoll zum Garnieren beiseitelegen.

Schritt 4

Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebeln fein würfeln, Knoblauch hacken. Zucchinireste in kleine Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch bei mittlerer Hitze darin glasig dünsten. Zucchiniwürfel, gehackte Mandeln und Kräuter der Provence unterrühren und 5 Min. mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, von der Hitze nehmen und abkühlen lassen.

Schritt 5

Zucchinischeiben gründlich trockentupfen und auf einer Seite gleichmäßig mit BRESSO 100% PFLANZLICH bestreichen. Je 1 TL der Zucchini-Mandel-Füllung auf jeder Scheibe verteilen und vorsichtig der Länge nach aufrollen. Alle Zucchinischeiben nach diesem Prinzip füllen und aufrollen.

Schritt 6

Zum Garnieren Panko, Kräuter der Provence, Knoblauchpulver und restliche gehackte Mandeln mischen. Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Schritt 7

Die Hälfte der Paradeisersoße in eine ofenfeste Form füllen. Zucchiniröllchen aufrecht und mittig in die Form setzen und mit restlicher Paradeisersoße auffüllen. Panko-Mischung darüber verteilen und alles im heißen Ofen ca. 25 Minuten backen. Zucchini-Röllchen mit frischem Rosmarin, Thymian und Basilikum garnieren und heiß servieren.

Unser Tipp für die gefüllten Röllchen aus Zucchini

Als Alternative zum Topping aus Pankomehl kannst du das Zucchini-Gericht auch prima mit Semmelbröseln aufpeppen. Super crunchy und schmeckt garantiert genauso köstlich!

Informationen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen

Grün und super köstlich - vegane Rezepte entdecken!