Vom Grill: Pikante Blätterteigtaschen mit Käse

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Zubereitungszeit
20 Min.
Kochmodus
Garzeit
15 Min.
Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Köstlich gefüllt und vom Grill: unsere pikanten Blätterteigtaschen sind gefüllt mit Käse und Braterdäpfeln!

Zutaten

Minus
4 Portionen
Plus
Für die Blätterteigtaschen

  • 150 g Fol Epi Classic
  • 1 Packung Blätterteig (gekühlt)
  • 50 g Erdäpfel, TK (Braterdäpfeln)
  • 50 g Tomaten (getrocknet, in Öl)
  • 2 Schalotten (in Ringen)
Nützliches Zubehör

  • Holzspieß
  • Speiseöl
  • Backpapier
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 1924,0 kJ / 461,0 kcal
Fett 29,0 g
Kohlenhydrate 33,0 g
Eiweiß 14,0 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 35 Min. (aktive Zubereitung 20 Min.)
Schritt 1

Für die pikanten Blätterteigtaschen vom Grill zunächst den Fol Epi Käse in 3-4 gleiche Teile längst durchschneiden, sodass Käsestreifen entstehen.

Schritt 2

Bratkartoffeln nach Packungsanleitung vorbereiten.

Schritt 3

Fol Epi Streifen einrollen und mit allen Zutaten im Wechsel aufspießen.

Schritt 4

Blätterteig längst in 4 gleiche Streifen durchschneiden.

Schritt 5

Fertigen Spieß mit Blätterteigstreifen ummanteln.

Schritt 6

Die gefüllten Blätterteigtaschen bei niedriger Grillhitze, unter ständigem Umdrehen ca. 15 Minuten grillen - fertig ist der schnelle Snack vom Grill!

Tipps für die gefüllten Blätterteigtaschen

  • Backpapier mit etwas Speiseöl einstreichen und Blätterteig-Spieße drauf legen, so wird vermieden, dass der Blätterteig auf dem Rost festklebt.
  • Die Blätterteigtaschen nicht zu lange grillen und regelmäßiges Wenden nicht vergessen! 
  • Natürlich kannst du den Blätterteig auch im Backofen zubereiten!
  • Unser Fingerfood schmeckt auch kalt! Du kannst die Blätterteigtaschen vorbereiten und später als Snack für Zwischendurch oder als Vorspeise servieren!
  • Noch pikanter wird unser Rezept, wenn du den Blätterteig zusätzlich mit Schinken oder mit Speck füllst und auch das Gemüse kann variieren. Wie wäre es mit Paprika oder Lauch?

 

Informationen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen