Käsefondue mit Saint Agur & Etorki

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
30 Min.
Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Französischer Genuss für die kältere Jahreszeit: Unser Rezept für Käsefondue mit Saint Agur und Etorki.
Laktosefrei
Laktosefrei

Zutaten

Minus
6 Portionen
Plus

  • 800 g Erdäpfel (gekocht)
  • 2 Birnen (reif mittelgroß)
  • 1 Knoblauchzehe (frisch gehackt)
  • 400 g Saint Agur L'Intense (Käsetheke)
  • 400 g Etorki (Käsetheke)
  • 300 ml Weißwein, trocken
  • 2 EL Speisestärke
  • Pfeffer
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 2770,0 kJ / 670,0 kcal
Fett 44,0 g
Kohlenhydrate 29,0 g
Eiweiß 29,0 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 30 Min.
Schritt 1

Für die Beilage Kartoffeln waschen und in einem Topf mit etwas Wasser ca. 10-15 Minuten kochen, bis sie weich sind. Das Wasser abschütten und Kartoffeln warm halten. Die Birnen schälen, Kerngehäuse entfernen und in Würfel schneiden.

Schritt 2

Zur Vorbereitung des Käse Fondues, die Knoblauchzehe schälen, etwas andrücken und damit ein Caquelon (oder einen schweren gusseisernen Topf) ausreiben. Von Saint Agur und Etorki die Rinde entfernen, den Etorki auf einer Küchenreibe reiben, den Saint Agur in Stücke schneiden.

Schritt 3

Vom Wein 5 EL abmessen und mit Speisestärke verrühren. Den restlichen Wein mit Etorki in das Caquelon geben. Auf dem Herd bei hoher Temperatur unter Rühren den Käse schmelzen, bis er sich vollständig aufgelöst hat. Saint Agur zugeben und unter Rühren ebenfalls schmelzen. Die angerührte Speisestärke zu dem geschmolzenen Käse geben und einmal kurz aufkochen lassen. Mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Fertig ist das Käsefondue.

Schritt 4

Das Käsefondue während des Essens auf einem Rechaud (Spirituskocher) mit regulierbarer Flamme warm halten. Kartoffelstücke und Birnenwürfel auf eine Fonduegabel spießen, in den Käse tauchen und genießen.

Tipps für unser Käsefondue Rezept

  • Geben Sie zum Käsefondue bei der Zubereitung nach Belieben noch einen Schuss Kirschwasser und etwas gemahlene Chili.
  • Ganz klassisch tauchen Sie Brot in Ihr Fondue, ein frisches Weißbrot oder auch ein dunkles Brot mit Körnern passt hier gut. Wie wäre es aber zur Abwechslung mit eingelegtem Gemüse?
  • Als Beilage zum Fondue eignet sich ein grüner Salat
  • Für dieses Fondue empfehlen wir einen trockenen Weißwein
  • Auch andere Käsesorten schmecken hervorragend in diesem Fondue. Probieren Sie eine Mischung aus verschiedenem Käse: Etorki Schafskäse, Saint Agur Blauschimmelkäse, Fol Epi aus der Käsetheke oder Emmentaler. 
Informationen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen

Weitere Fondue - Rezepte