Pasta der Provence in veganer Cremesoße

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
20 Min.
Teller mit Essen
Garzeit
10 Min.
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Komm mit auf unsere Genussreise ans Mittelmeer mit unserer Pasta der Provence in veganer Cremesoße. Hier erwartet dich ein herrlich sommerliches Gericht aus großen Muschelnudeln in einer cremigen Soße aus BRESSO 100% PFLANZLICH, Schalotten und Weißwein. Getoppt wird das Ganze mit Rucola und Walnüssen – in der Pfanne karamellisiert mit frischen Kräutern der Provence.

Zutaten

Minus
4 Portionen
Plus
Für die Pasta

  • 140 g BRESSO 100% PFLANZLICH
  • 500 g Conchiglioni (große Muschelnudeln)
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 200 ml Weißwein
  • 150 g Rucola
  • 1 Prise Salz
Für die karamellisierten Walnüsse

  • 70 g Walnüsse (gehackt)
  • 70 g Zucker (fein)
  • 70 ml Wasser (heiß)
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 4 Zweige Thymian
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 2885,4 kJ / 696,7 kcal
Fett 22,8 g
Kohlenhydrate 89,0 g
Eiweiß 18,5 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 30 Min.
Schritt 1

Für die Walnüsse Rosmarin und Thymian von den Stielen zupfen und fein hacken, je die Hälfte zum Garnieren beiseitelegen. Walnüsse in einer Pfanne bei mittlerer Hitze leicht anrösten und herausnehmen. In derselben Pfanne Zucker mit Wasser bei mittlerer Temperatur ohne Rühren einköcheln lassen. Sobald die Masse sich golden färbt Walnüsse, restlichen Rosmarin und Thymian unterrühren, bis die Nüsse ummantelt und die gewünschte Karamell-Farbe erreicht ist. Nüsse auf ein Backpapier geben und vollständig auskühlen lassen.

Schritt 2

Für die Pasta Wasser in einem großen Topf aufkochen, salzen und Nudeln darin nach Packungsanleitung al dente garen und abgießen. Dabei ca. 200 ml Kochwasser auffangen.

Schritt 3

Pasta mit der veganen Cremesoße vermengen. Rucola waschen und trockentupfen. Karamellisierte Walnüsse grob hacken. Pasta auf Tellern anrichten, mit Rucola und Nüssen garnieren.

Schritt 4

Währenddessen Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Pflanzenöl bei mittlerer Hitze in einer Pfanne erhitzen und Schalotten darin glasig anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und 5 Min. reduzieren lassen. Die Hälfte des aufgefangenen Pasta-Kochwassers dazu gießen, erneut kurz aufkochen lassen, Hitze reduzieren und BRESSO 100% PFLANZLICH unterrühren. Bei Bedarf mit restlichem Pastawasser zur gewünschten Konsistenz zu einer cremigen Soße verrühren.

Unser Tipp für dein veganes Pastarezept

Statt große Conchiglioni kannst du natürlich auch andere Nudelsorten verwenden – probiere unsere vegane Cremesauce doch auch mal mit Orchiette, Spaghetti oder Bandnudeln! Das grüne Rezept funktioniert in zahlreichen Variationen. Mit BRESSO 100% PFLANZLICH, Kräutern der Provence und köstlichen Walnüssen ist Genuss garantiert! 

Um dein Gericht noch zu toppen: Gib veganen Käse wie z.B. Parmesan über deine Pasta 😍

Informationen
Rezept merken & teilen

Teile deinen Käsemoment
Teilen

Vegan und köstlich - weitere Rezepte entdecken!