Süßes Raclette mit Ziegenfrischkäse und Walnuss-Karamell-Topping

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
20 Min.
Teller mit Essen
Garzeit
10 Min.
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Man nehme einen Tisch, einen Raclette-Grill, Lieblingskäse und Freunde. Mit diesen süßen Pfännchen kann man bei seinen Liebsten sitzen bleiben und sogar das Dessert in die Pfanne hauen!

Zutaten

Minus
8 Portionen
Plus
Für den Teig

  • 1 Packung Chavroux Ziegenfrischkäse Natur
  • 200 g Magertopfen
  • 2 Eier
  • 150 g Mehl
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Zitronensaft
  • 0,5 Packungen Backpulver
  • 3 EL Zucker, braun
Für das Raclette Topping

  • 100 ml Karamell
  • 70 g Walnüsse (gehackt)
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 1498,0 kJ / 358,0 kcal
Fett 14,0 g
Kohlenhydrate 45,0 g
Eiweiß 11,0 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 30 Min.
Schritt 1

Für das süße Raclette zunächst den Teig herstellen. Dazu alle Zutaten für den Teig in einer Schüssel verrühren.

Schritt 2

Den Raclette-Teig in Förmchen geben und bei 180 °C ca. 10 Min. backen.

Schritt 3

Für das Walnuss-Karamell-Topping Nüsse knacken, mit braunem Zucker karamellisieren und mit Karamell-Sauce beträufeln.

Tipp für das süße Raclette

Wer es noch süßer mag, kann zusätzlich Karmell-Kekse ins Pfännchen geben.

Informationen
Rezept merken & teilen

Teile deinen Käsemoment
Teilen

Weitere Rezept-Ideen

Raclette-Inspirationen

Raclette Genuss zum Dahinschmelzen

Individuell, köstlich und auch noch mit Käse überbacken - das kann nur das Raclette! Unsere besten Rezepte, sowie Tipps und Tricks gibt es hier: Der nächste Raclette-Abend kann kommen!

Jetzt inspirieren lassen Pfeil nach rechts
Raclette – Genuss für die kalten Wintertage
Welcher Käse am besten passt, welche Tipps und Tricks den Raclette-Abend nicht nur an Silvester zum Erfolg machen und unsere ganz persönlichen Lieblings-Raclette-Rezepte, finden Sie hier!