Sommerliche Gemüsequiche mit BRESSO

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Mittel
Zubereitungszeit
Vorbereitung
50 Min.
Teller mit Essen
Backzeit
40 Min.
Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Kaum ein Gericht ist französischer, sommerlicher und ganz leicht auch vegetarisch oder vegan vorzubereiten als eine herrliche Gemüsequiche. Bei unserer sommerlichen Gemüsequiche mit BRESSO 100% PFLANZLICH Knoblauch & Kräuter treffen saftige Paradeiser und frischer Lauch und Paprika auf einen feinen Mandel-Mürbeteig. Gleich nachmachen und genießen!
Laktosefrei
Laktosefrei

Zutaten

Minus
5 Portionen
Plus
Für die Gemüsequiche

  • 2,5 Packungen BRESSO 100% PFLANZLICH Knoblauch & Kräuter
  • 250 g Mehl
  • 100 g Mandeln (geriebene)
  • 187,5 g Backmargarine
  • 937,5 g Romaparadeiser
  • 125 g Lauch
  • 0,63 Stücke Paprika, gelb (klein)
  • 2,5 EL Oliven kleine
  • 312,5 g Bohnen, getrocknet
  • 0,63 Bund Rosmarin
  • 5 EL Olivenöl (mild)
  • 1,25 TL Dijon-Senf grober
  • Pfefferkorn, schwarz (frisch gemahlen)
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 2183,6 kJ / 521,9 kcal
Fett 42,2 g
Kohlenhydrate 24,6 g
Eiweiß 8,2 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 1 Std. 30 Min.
Schritt 1

Für den Mürbeteig als Basis der Quiche: Kalte Margarine in kleine Stücke schneiden. Zusammen mit Mehl, 50 g geriebenen Mandeln und Margarine mit 5 EL Wasser zu einem Teig kneten. 30 Min. ruhen lassen.

Schritt 2

Backofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft 180 Grad). Die Stielansätze der Paradeiser mit einem spitzen Messer entfernen, Paradeiser auf der gegenüberliegenden Seite kreuzweise einritzen. Paradeiser mit kochendem Wasser einige Sekunden überbrühen, bis die Haut beginnt sich zu lösen. Das dauert je nach Reifegrad der Paradeiser zwischen 10 Sekunden und 1 Minute. Paradeiser kalt abschrecken, die Haut abziehen, vierteln und dabei die Kerne entfernen.

Schritt 3

Lauch waschen und in dünne Scheiben schneiden. Paprika waschen, vierteln dabei Kerne und Stiel entfernen, das Fruchtfleisch in Streifen schneiden. Rosmarin waschen, zupfen, grob hacken. Die Hälfte davon mit BRESSO 100% PFLANZLICH Knoblauch & Kräuter, Senf und den übrigen 30 g geriebenen Mandeln verrühren, mit Pfeffer würzen.

Schritt 4

Den Teig in eine gefettete Quiche- oder Tarteform mit 28 cm Durchmesser legen, mit den Fingern gleichmäßig flachdrücken, so dass dabei auch ein kleiner Rand entsteht. Ein Backpapier auf den Teig legen, mit Hülsenfrüchten, zb trockenen Bohnen beschweren und auf der untersten Schiene im Ofen 15 Minuten backen – der Konditor nennt das „blindbacken“, so wird der Teig knuspriger.

Schritt 5

Quiche aus dem Ofen nehmen, Backpapier und die Bohnen entfernen (Die Bohnen können für erneutes Blindbacken aufgehoben werden), BRESSO-Creme auf dem vorgebackenen Teig verteilen, mit den gehäuteten und geviertelten Tomaten und weiterem Gemüse belegen, pfeffern und mit 2 EL Olivenöl beträufeln. Auf der untersten Schiene im Ofen etwa 40 Minuten fertig backen, aus dem Ofen nehmen. Gemüsequiche mit Oliven und dem restlichen Rosmarin bestreuen, noch einmal mit Olivenöl beträufeln – am besten heiß oder warm servieren.

Tipp:

Noch schneller geht es mit fertig gekauftem veganem Mürbeteig aus dem Kühlregal.

Informationen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen

Weitere Quiche-Rezepte