Scharfe Spieße mit Mini-Fleischlaibchen

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
30 Min.
Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Die scharfen Spieße mit Mini-Fleischlaibchen lassen sich kreativ kombinieren. Cocktailtomaten, Essiggurken oder würzige Peperoni machen sie zu pikantem Fingerfood.

Zutaten

Minus
24 Portionen
Plus

  • 0,5 Bund Schnittlauch
  • 400 g Faschiertes
  • 25 g Semmelbrösel
  • 50 ml Wasser (heiß)
  • 1 Ei
  • 2 TL Senf, scharf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0,5 TL Sambal Oelek
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 150 g Mini Caprice
  • 12 Gewürzgurken Chili & Pfeffer
  • 12 Cocktailparadeiser
  • 12 Peperoni, eingelegt
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 325,0 kJ / 75,0 kcal
Fett 5,0 g
Kohlenhydrate 1,0 g
Eiweiß 5,0 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 30 Min.
Schritt 1

Für die Fleischlaibchen den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Zusammen mit dem Faschierten, Semmelbröseln, Wasser, Ei und Senf vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Sambal Oelek würzen und mit angefeuchteten Händen 12 kleine Bällchen formen.

Schritt 2

Die Bällchen in einer Pfanne im heißen Öl rundherum braten, herausnehmen und kalt werden lassen. Mini Caprice achteln. Essiggurken abtropfen lassen, längs halbieren und fächerig aufschneiden. Kirschtomaten waschen, trocknen und halbieren.

Schritt 3

Fleischbällchen in der Mitte durchschneiden. Essiggurken und Peperoni aufspießen. Danach jeweils Tomatenhälfte, Mini Caprice-achtel und zum Schluss die Laibchen so aufspießen, dass die Schnittfläche nach unten zeigt.

Tipp für das Rezept:

Wem das Ganze nicht scharf genug ist, kann gerne etwas mehr Sambal Oelek verwenden.

Informationen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen

Weitere Fingerfood-Rezepte