Provenzalisches Risotto à la Bresso

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
35 Min.
Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Risotto mit Käse, dazu frischer Tomatensalat - ein cremiges Rezept der italienischen Küche

Zutaten

Minus
4 Portionen
Plus

  • 1 Zwiebel
  • 4 EL Olivenöl (mild)
  • 250 g Risottoreis
  • 150 g BRESSO mit Kräutern aus der Provence
  • 700 ml Wasser (heiß)
  • 600 g Paradeiser (klein geschnitten)
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe (frisch gehackt)
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 1980,0 kJ / 470,0 kcal
Fett 26,0 g
Kohlenhydrate 49,0 g
Eiweiß 11,0 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 35 Min.
Schritt 1

Für das Risotto die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. In 1 EL Olivenöl glasig dünsten. Reis zufügen, unter Rühren kurz mit den Zwiebeln dünsten lassen bis der Reis glasig wird. Bresso mit Kräutern aus der Provence unterrühren, mit etwas Wasser auffüllen, zum Kochen bringen, bei mittlerer Hitze quellen lassen. Nach und nach das gesamte Wasser zufügen und das Risotto in insgesamt ca. 20 Minuten unter ständigem Rühren (siehe Anweisung auf der Packung) fertig ausquellen lassen.

Schritt 2

Für den Salat die Tomaten in Scheiben schneiden. Schalotte und Knoblauchzehe schälen, beides in Würfel schneiden. Zitronensaft mit dem restlichen Olivenöl verrühren, Schalotte und Knoblauch zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sauce über die Tomaten geben und zu dem Risotto servieren.

Tipp für unser Rezept:

Wer möchte kann statt Wasser Gemüsebrühe oder Weißwein verwenden um das Risotto zu kochen. Einfach die angegebene Menge Wasser durch die gleiche Menge Weißwein und Brühe ersetzen. Am besten passt zum Rezept ein trockener Weißwein.

Informationen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen

Weitere Rezepte mit Bresso