Fenchel überbacken

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Mittel
Zubereitungszeit
Vorbereitung
1 Std.
Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Fenchel überbacken: köstliche Fenchelhälften mit feiner Erdapfelfüllung.
Glutenfrei
Glutenfrei

Zutaten

Minus
4 Portionen
Plus

  • 2 Fenchelknollen (mittelgroß)
  • Salz
  • 450 g Erdäpfel, mehligkochend
  • 30 g Butter
  • 1 Knoblauchzehe (frisch gehackt)
  • 50 g Oliven, schwarz (entsteint)
  • 7 Scheiben Fol Epi (Käsetheke)
  • Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl (mild)
  • 2 EL Weißwein
  • 1 EL Anisschnaps (z.B. Pernod)
  • 1 TL Fenchelsamen
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 1740,0 kJ / 420,0 kcal
Fett 28,0 g
Kohlenhydrate 23,0 g
Eiweiß 16,0 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 1 Std.
Schritt 1

Für das Rezept die frischen Fenchelknollen putzen, waschen, halbieren und in kochendem Salzwasser bissfest kochen (blanchieren). Nach dem Kochen den Strunk entfernen und das Innere vorsichtig herauslösen, so dass eine Schale übrig bleibt. Das Fenchelinnere in Würfel schneiden. Das Fenchelgrün fein hacken.

Schritt 2

Für die Zubereitung des überbackenen Fenchels zunächst den Backofen auf 180°C vorheizen.

Schritt 3

Erdäpfel schälen, waschen und in Salzwasser in ca. 20 Minuten gar kochen. Abgießen und zusammen mit der Butter zerstampfen. Knoblauch schälen, zerpressen und dazugeben. Oliven fein hacken und zusammen mit dem Fenchelgrün unterrühren.

Schritt 4

4 Scheiben Fol Epi klein schneiden und unter die Erdäpfelfüllung heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 5

Erdäpfelfüllung in die Fenchelhälften geben. Den restlichen Käse in Streifen schneiden und auf dem Gemüse verteilen. Die Fenchelwürfel in einer Auflaufform verteilen. Mit Weißwein und Anisschnaps (Pernod) übergießen und mit Salz, Pfeffer und Fenchelsamen bestreuen. Die Fenchelhälften darauf setzen, für 30 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben und den Fenchel überbacken.

Gut zu wissen:

Fenchel schmeckt nicht nur gut, sondern ist dazu noch gesund! Fenchel enthält doppelt soviel Vitamin C wie Orangen und ist ein guter Vitamin A Lieferant.

Informationen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen

Weitere Rezepte