Pikant gratiniertes Pita-Brot mit Parmaschinken und Kapern

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
10 Min.
Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Schnell, köstlich und super knusprig: Unser Rezept für Pita-Brot mit Parmaschinken, Kapern und Brunch Cremig-Vielseitig.

Zutaten

Minus
4 Portionen
Plus
Für das Pita-Brot mit Parmaschinken

  • 1 Packung Brunch Paprika Peperoni
  • 2 Pita-Brote
  • 4 Scheiben Parmaschinken
  • 2 TL Kapern
  • 6 Cocktailparadeiser
  • 150 g Mozzarella
  • Pfeffer
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 502,0 kJ / 2095,0 kcal
Fett 22,0 g
Kohlenhydrate 56,0 g
Eiweiß 21,0 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 10 Min.
Schritt 1

Für das pikante Pita-Brot zunächst die 2 Brote halbieren. TomatenKapern und Mozzarella in Scheiben schneiden.

Schritt 2

Brote mit Brunch bestreichen. Nacheinander mit TomatenKapern und dem Käse belegen, nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen. Unter dem heißen Grill des Backofens ca. 5 Min. überbacken.

Schritt 3

Mit dem Schinken belegen und mit Pfeffer bestreuen. Pitabrote servieren solange sie noch warm sind.

Tipps für das Pita-Brot

  • Das überbackene Paprika-Peperoni-Brot zusammen mit Rucola-Salat servieren.
  • Statt Mozzarella kann auch ein anderer Käse zum Beispiel Gouda verwendet werden.
  • Basilikum als Garnierung verwenden.
  • Anstatt Tomaten kann auch anderes Gemüse verwendet werden, Zwiebeln schmecken zum Beispiel hervorragend. 
Informationen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen

Weitere Rezepte mit Brot