Variationsreiche Crêpe Rezepte mit Käse - da ist für jeden etwas dabei

Hauchdünn und typisch französisch

Hauchdünn gebackene französische Palatschinken. Die Crêpe-Spezialität aus der Bretagne nennt man Galettes. Dieses Crêpe Rezept bereitet man traditionell mit Buchweizenmehl zu. Der Teig der Galettes ist etwas dunkler und schmeckt würziger, als der vom klassischen Crêpe Rezept.

Crêpe Rezepte lassen sich in allen erdenklichen Arten zubereiten: Ganz klassisch, einfach nur mit Käse gefüllt und rechteckig gefaltet. Oder aber auch gefüllt – beispielsweise mit Pilzen, Schinken, Spinat – dann aufgerollt und mit Käse im Ofen überbacken.

Lassen Sie sich von diesen Crêpe Rezepten inspirieren und lassen Sie Ihrer Lust und Laune Crêpes zuzubereiten freien Lauf. Ich-liebe-käse.at wünscht Guten Appetit!