Gnocchi in cremiger Tomaten-Sauce

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
25 Min.
Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Ein pikanter Genuss

Zutaten

Minus
4 Portionen
Plus

  • 150 g BRESSO grüner Pfeffer
  • 1 Zucchini (klein)
  • 12 Cocktailparadeiser
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Olivenöl (mild)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 ml Weißwein
  • 250 ml Gemüsesuppe (alternativ: Geflügelbrühe)
  • 600 g Gnocchi (aus dem Kühlregal)
  • 0,5 Bund Basilikum
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 1890,0 kJ / 455,0 kcal
Fett 13,0 g
Kohlenhydrate 67,0 g
Eiweiß 12,0 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 25 Min.
Schritt 1

Zucchini waschen, längs vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Tomaten halbieren. Lauchzwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Zucchini und Tomaten mit 1 EL Olivenöl 3-4 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen. In einem flachen Topf die Lauchzwiebeln im restlichen Öl kurz anschwitzen, mit Weißwein ablöschen und mit Gemüsebrühe aufgießen. 4 Minuten kochen lassen.

Schritt 2

In der Zwischenzeit die Gnocchi nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser erhitzen. Basilikumblätter zupfen und in größere Stücke reißen.

Schritt 3

Gnocchi abgießen und mit Bresso unter die Lauchzwiebeln rühren. Abschmecken und mit dem Gemüse anrichten, mit reichlich Basilikum bestreuen.

Tipp für unser Gnocchi Rezept:

Wer Zeit mitbringt, kann die Gnocchi nach original italienischem Rezept selbst herstellen. Hierfür 1 kg mehlig kochenende Erdäpfel schälen und in kochendem Wasser garen. Die Erdäpfel noch heiß durch eine Presse drücken und mit 250 g Mehl, 50 g Parmesan und 1 Ei zu einem glatten Teig verarbeiten. Mit Salz und Muskat abschmecken. Den Teig auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche in drei Rollen formen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden, die Stücke mit einer Gabel flach drücken.  Die Gnocchi in kochendem Salzwasser etwa 5 min garen bis sie an der Oberfläche schwimmen und mit der Zubereitung wie oben im Rezept angegeben fortfahren.

Informationen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen

Weitere Rezepte der italienischen Küche