Zitronentarte mit Chavroux

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
1 Std.
Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wer Zitronen mag, wird diese Tarte lieben.

Zutaten

Minus
9 Portionen
Plus

  • 1,13 Packungen Mürbteig (süß)
  • 2,25 Zitronen (unbehandelt, Schalenabrieb)
  • 140,63 g Butter
  • 123,75 g Zucker (fein)
  • 1,13 Packungen Vanillezucker
  • 337,5 g Chavroux Ziegenfrischkäse Natur
  • 4,5 Eier, M
  • Tarteform (am besten mit herausnehmbarem Boden, 26 cm Durchmesser)
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 1539,0 kJ / 375,0 kcal
Fett 26,0 g
Kohlenhydrate 28,0 g
Eiweiß 7,0 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 1 Std.
Schritt 1

Für die Zitronentarte den Backofen auf 190 °C vorheizen (Ober-Unterhitze). Tarteform buttern.

Schritt 2

Den Mürbteig für die Zitronentarte mit Frischkäse nur leicht ausrollen und mit den Fingern in die Form drücken, so dass ein 2 cm hoher Rand entsteht (oder aus fertig ausgerolltem Mürbeteig einen Kreis mit 30 cm Durchmesser ausschneiden und in die Form legen). Mit einer Gabel den Teigboden für die Zitronentarte stupfen und 12 Minuten auf der untersten Schiene backen.

Schritt 3

Für die Zitronentarte mit Frischkäse Zitronenschale fein abreiben, 80 ml Saft auspressen. Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Zitronensaft und -schale mit Chavroux verrühren.

Schritt 4

Zum Schluss die Eier nacheinander unterrühren. Die Chavroux-Zitronencreme in die vorgebackene Tartekruste gießen und die Zitronentarte auf der mittleren Schiene 25-30 Minuten fertig backen.

Tipp für unser Zitronentarte Rezept

Fließige Hobbybäcker können den Teig für die Tarte auch schnell selbst zubereiten. Hierfür 175 g Butter, 125 g Zucker, 1 Eigelb und 300 g Mehl vermischen und zu einem glatten Teig kneten. Den Teig anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und wie im Rezept beschrieben backen.

Informationen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen

Weitere Tarte Rezepte