Wildkräutersalat mit Papaya und gratiniertem Ziegenkäse
Rezepte > Wildkräutersalat mit Papaya und gratiniertem Ziegenkäse

Wildkräutersalat mit Papaya und gratiniertem Ziegenkäse

Intensiver Geschmack und ein Stückchen Natur für den Teller: unser Rezept für einen feinen Wildkräutersalat kombiniert mit süßer Papaya und gratiniertem Ziegenkäse ist ein echter Hingucker!
35 Min.
{"uid":6933,"url":"\/\/ich-liebe-kaese.at\/rezepte\/wildkraeutersalat-mit-papaya-und-gratiniertem-ziegenkaese\/","id":930,"title":"Wildkräutersalat mit Papaya und gratiniertem Ziegenkäse","servings":4,"ingredientGroups":[{"name":"Für den Salat:","ingredients":[{"uid":11591,"name":"Chavroux Ziegenweichkäse \"Die milde Rolle\"","namePlural":"","amount":150,"unit":{"uid":398,"singular":"g","plural":""},"accumulationIdentifier":"11591_398"},{"uid":11801,"name":"Honig","namePlural":"","amount":2,"unit":{"uid":388,"singular":"EL","plural":""},"accumulationIdentifier":"11801_388"},{"uid":11422,"name":"Thymian (gehackt)","namePlural":"","amount":1,"unit":{"uid":387,"singular":"TL","plural":""},"accumulationIdentifier":"11422_387"},{"uid":10379,"name":"Wildkräutersalat","namePlural":"","amount":200,"unit":{"uid":398,"singular":"g","plural":""},"accumulationIdentifier":"10379_398"},{"uid":15084,"name":"kleine Papaya","namePlural":"kleine Papayas","amount":1,"unit":{"uid":14,"singular":"kleine","plural":""},"accumulationIdentifier":"15084_14"},{"uid":11290,"name":"Granatapfel","namePlural":"","amount":0.5,"accumulationIdentifier":"11290"},{"uid":15085,"name":"Pekannuss","namePlural":"Pekannüsse","amount":50,"unit":{"uid":398,"singular":"g","plural":""},"accumulationIdentifier":"15085_398"}]},{"name":"Für das Dressing:","ingredients":[{"uid":10861,"name":"Olivenöl","namePlural":"","amount":4,"unit":{"uid":388,"singular":"EL","plural":""},"accumulationIdentifier":"10861_388"},{"uid":10405,"name":"Balsamico (weiß)","namePlural":"","amount":2,"unit":{"uid":388,"singular":"EL","plural":""},"accumulationIdentifier":"10405_388"},{"uid":10909,"name":"Senf (mittelscharf)","namePlural":"","amount":1,"unit":{"uid":387,"singular":"TL","plural":""},"accumulationIdentifier":"10909_387"},{"uid":11801,"name":"Honig","namePlural":"","amount":1,"unit":{"uid":387,"singular":"TL","plural":""},"accumulationIdentifier":"11801_387"},{"uid":9980,"name":"edelsüßes Paprikapulver","namePlural":"","amount":0,"unit":{"uid":374,"singular":"etwas","plural":""},"accumulationIdentifier":"9980_374"},{"uid":10631,"name":"Salz und frisch gemahlener Pfeffer","namePlural":"","amount":0,"accumulationIdentifier":"10631"}]}],"imageUrl":"\/fileadmin\/Recipe\/Recipe_901-1000\/rezept-wildkr%C3%A4utersalat-mit-papaya.jpg"}

Zutaten

für Personen

Zubereitung

1

Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2

Die Kräuter waschen, abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke zupfen. Die Papaya schälen, halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Kerne aus dem Granatapfel lösen

3

Die Pekannüsse in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett rösten und anschließend mit einem Messer halbieren oder grob hacken.

4

Die Ziegenkäserolle in Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Den Honig auf den Scheiben verteilen, den Thymian darüber geben und im Backofen ca. 5-8 Minuten backen.

5

Für das Dressing Essig, Senf und Honig mischen, würzen und das Olivenöl unterrühren. Das Dressing zusammen mit den Kräutern, der Papaya, dem Granatapfel und den Pekannüssen vermengen. Den Salat auf Tellern anrichten und den gratinierten Ziegenkäse auf dem Salat verteilen. Servieren Sie  frisches Brot zum Kräutersalat!

Tipps für unser Rezept:
  • Granatapfelkerne kann man ganz einfach mit einem Löffel aus dem halbierten Apfel herausklopfen!
  • Löwenzahn, Gänseblümchen und Brennnessel sollten sie bei ihrem nächsten Spaziergang nicht einfach am Wegesrand stehen lassen sondern sammeln. Die gesunden Blätter und Blüten der Wildkräuter lassen sich wunderbar in diesem Rezept verarbeiten!
Schon gewusst...

Wildkräuter sind nicht nur einfach Unkraut, sondern wahre Vitaminbomben, reichhaltig an Mineral und Ballaststoffen. Die Wildkräutersaison beginnt bereits im Frühling Mitte April und sorgt für intensiven Geschmack auf ihrem Salat Teller. Zudem wird Wildkräutersalat wegen seiner Bitterstoffe sogar eine Fett verbrennende Wirkung zugeschrieben. 

Nährwertangaben
Pro Person
Brennwert 1769,0 kJ / 425,0 kcal
Fett 31,0 g
Kohlenhydrate 25,0 g
Eiweiß 12,0 g