Beeren Streuselkuchen mit Ziegenfrischkäse

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
15 Min.
Teller mit Essen
Backzeit
25 Min.
Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Schnell und einfach in der Zubereitung: Unser leckeres Beeren Crumble mit fruchtigen Blaubeeren, frischer Zitrone, knusprigen Streuseln, abgerundet mit feiner Ziegenfrischkäsecreme und Mohn. So schmeckt Hochgenuss!

Zutaten

Minus
4 Portionen
Plus
Für die Füllung:

  • 400 g Blaubeeren
  • 0,5 Zitrone (unbehandelt, Schalenabrieb)
  • 30 g Zucker, braun
  • 2 EL Semmelbrösel
Für die Streusel:

  • 50 g Zucker (fein)
  • 75 g Mehl
  • 50 g Haferflocken
  • 25 g Haselnüsse, gemahlen
  • 2 TL Vanillepaste
  • 70 g Butter
  • 15 g Mohnsamen
Für das Topping:

  • 60 g Chavroux Ziegenfrischkäse Natur
  • 40 g Mascarpone
  • 2 EL Staubzucker (zum Bestäuben)
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 2316,0 kJ / 553,0 kcal
Fett 28,0 g
Kohlenhydrate 69,0 g
Eiweiß 9,0 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 40 Min.
Schritt 1

Für den Streuselkuchen den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

Schritt 2

Heidelbeeren verlesen, waschen, abtropfen lassen. Die Zitrone auspressen. Zitronensaft, Beeren, brauner Zucker und Semmelbrösel miteinander vermengen und auf 4 Mini-Cocottes verteilen.

Schritt 3

Für die Streusel Zucker, Mehl, Haferflocken, Haselnüsse, Vanillepaste, Butter und Mohn zu Streusel verarbeiten und auf den Beeren verteilen.

Schritt 4

Den fruchtigen Kuchen im  vorgeheizten Backofen ca. 25-30 Minuten backen.

Schritt 5

Streuselkuchen-Topping Ziegenkäse mit Mascarpone, Puderzucker und 1 TL Vanillepaste verrühren.

Schritt 6

Den Streuselkuchen aus dem Ofen holen, etwas abkühlen lassen, die Ziegenkäsecreme als Nocken auf den Töpfchen verteilen oder seperat servieren. Den Beeren Crumble warm genießen.

Tipps für das Beeren-Crumble:

  • Wenn Du keine französischen Cocottes hast, kannst für den Streuselkuchen auch Crème brûlée oder Ragout fin Förmchen benutzen. Alternativ kannst Du auch eine große Portion in einer Back- oder Auflaufform zubereiten!
  • Je nach Belieben kannst Du auch gemahlene Mandeln statt Haselnüssen verwenden.
  • Wenn es keine frischen Heidelbeeren gibt kannst Du stattdessen auch tiefgefrorene gemischte Beeren benutzen.
Informationen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen

Weitere Rezepte