Brunch Paprika-Peperoni Sauce Spaghetti mit Garnelen

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
20 Min.
Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Heute gibt es köstliche Pasta! Perfekt dazu ist unser Rezept für Spaghetti mit Garnelen und Paprika-Peperoni Sauce.

Zutaten

Minus
4 Portionen
Plus
Für die Spaghetti mit Garnelen und Paprika-Peperoni Sauce

  • 1 Packung Brunch Paprika Peperoni
  • 250 g Garnelen (geschält)
  • 500 g Spaghetti
  • 1 Knoblauchzehe (frisch gehackt)
  • 1 Packung Cocktailparadeiser
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 20 Min.
Schritt 1

Für das Rezept zunächst die Spaghetti in kochendem Salzwasser bissfest kochen.

Schritt 2

Währenddessen die Cocktailtomaten halbieren und den Knoblauch hacken. Den Knoblauch in einer Pfanne mit Olivenöl anschwitzen.

Schritt 3

Danach Garnelen tiefgefrorenen hinzufügen. Sobald diese aufgetaut sind, die Tomaten beimengen und ca. 6 Minuten anbraten. Zum Schluss Brunch dazu und langsam zu einer Sauce verrühren. Die Pasta mit Garnelen in tiefen Tellern servieren und genießen.

Tipps für die Tomaten-Garnelen-Pasta

  • Wer keine Cocktailtomaten zur Hand hat, kann auch andere Tomaten verwenden.
  • Statt Garnelen können auch Scampi oder Shrimps verwendet werden. 
  • Statt mit Fisch können die Nudeln auch mit Cabanossi oder Chorizo serviert werden. 
  • Schärfe bringen rote Chilischoten. Würze: frischer schwarzer Pfeffer und Salz. 
  • Mehr Gemüse gefällig? Dann zum Beispiel Zucchini hinzufügen. 
  • Statt Spaghetti können auch Rigatoni, Tagliatelle oder Mafaldine verwendet werden. 
  • Rucola oder Basilikum als Topping passen perfekt zur Pasta. 
  • Käseliebhaber reiben noch etwas Parmesan über das Gericht. 
Informationen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen

Weitere Pasta-Rezepte